Frage Tickets

Was mich manchmal ganz ehrlich irre macht: 
Ich habe 3-4 Schüler in der Klasse, die mich manchmal in den Wahnsinn treiben. Ständig, durchgehend, immer, haben sie Fragen! 
Ja, natürlich haben Schüler Fragen ABER:
Sie wissen, was zu tun ist. Sie können, was sie machen sollen. Sie können sich alternative Hilfen holen. Sie haben genug Bewegung. Sie erhalten auch so genug Aufmerksamkeit. Sie sind nicht überfordert. Sie sind nicht unterfordert. Sie haben keine Diagnose in irgendwelchen Bereichen. Nichts. Anweisungen, Aufforderungen, Konsequenzen helfen nichts. 
Also habe ich mir diese Methode überlegt: 
Jeder der Schüler erhält 5 Tickets pro Tag. Bei jeder Frage geben sie mir eins ab. Ich möchte dadurch NICHT all ihre Fragen / Anliegen streichen sondern erreichen, dass ihnen bewusst wird, wie oft sie kommen (und die Antwort eh schon selbst wissen). Gilt auch für Arbeitsaufträge, die wir genau besprechen und sie inzwischen selbst lesen können. Bevor sie selbst noch mal lesen, fragen sie schon… Also möchte ich Sie dazu anregen, drüber nachzudenken, ob die Frage die sie haben wirklich so wichtig ist, dass sie nach vorne kommen müssen. Sie überlegen und wenn ja, nehmen sie sich eins ihrer Tickets mit und geben es mir vor Ihre Frage ab. Wenn ihre Tickets aufgebraucht sind können sie leider nichts mehr fragen.
Das mag vielleicht etwas streng erscheinen, aber, wie gesagt, möchte ich sie dazu anregen, dass sie drüber nachdenken statt immer impulshaft aufzustehen, um etwas zu fragen, was sie eigentlich eh wissen. 
Ich habe es oft es notiert, schon 1000 mal gesagt, oder was einfach routinemäßig abläuft kennen sie. Eine gewisse Selbstständigkeit möchte ich dadurch fordern, um eine gewisse „Faulheit“ zu unterbinden. 
Grundsätzlich empfinde ich es so, dass einige der Schüler zu wenig selber denken oder überlegen, wie was funktionieren könnte sondern immer einfach fragen…. So versuche ich es jetzt mal und bin gespannt, was passiert…
Es sind auf keinen Fall alle Schüler aber die Kandidaten, die es betrifft, fordern Handlung meinerseits. 

Hier könnt ihr die Vorlage runterladen.

Viele fragearme Stunden für euch 🙂
Zena

One Comment

  • Herzlichen Dank für diese tolle Idee! Ich habe auch einige Kandidat*innen, die lieber fragen als kurz selber zu überlegen…

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.