Heranführung an die Freiarbeit: Die Wachmacher Aufgaben

Seit Schuljahresbeginn führe ich die Kinder an die Freiarbeit heran. Material auswählen, bearbeiten, kontrollieren (lassen), notieren und reflektieren sind die Hauptpfeiler. Im Kleinen üben sie es mit den “Wachmacher Aufgaben”.

Die Wachmacher Aufgaben bearbeiten die Schüler in der Vorviertelstunde.  Je nach Thema lege ich Materialien (meist Wiederholung) bereit. Damit das Notieren der erledigten Arbeit nicht so viel Zeit in Anspruch nimmt, tragen sie nur die Nummer ein, bei der das Material liegt.

Am Ende der Woche reflektieren ich mit jedem einzelnen kurz, wie das Arbeiten funktioniert hat. Ein Tipp für die nächste Woche wird gemeinsam festgehalten.

Falls es eine Zeit lang mal gar nicht funktioniert, lasse ich die Pläne auch mal mit nach Hause nehmen und unterschreiben, so haben auch die Eltern Einsicht, wie es zur Zeit (nicht) läuft. Positives wird selbstverständlich auch notiert und darf jederzeit mit nach Hause genommen und gezeigt werden.

Bei den blauen Stationen liegt Mathematerial, bei rot Deutschmaterial und bei gelb Konzentration / Englisch / Sonstiges.

Der Hintergrund ist von Kate Hadfield, die Aussteller vom Ikea.

Hier (externer Link: Dropbox) die Vorlage, falls es jemand einsetzen möchte.

Viele Grüße

Zena