Do you like...? "Yes, I do" / "No, I don´t" Buch im Englischunterricht

2020-2080
€0,00
lieferbar
1
Produktbeschreibung

Do you like...? "Yes, I do" / "No, I don´t" Buch im Englischunterricht
Englisch
3. - 4. Klasse


Dieses Buch: "Ketchup on your Cornflakes" von Nick Sharratt ist vielfältig einsetzbar.
Die Themen: Körperteile, Nahrung und Haushalt hatten wir schon (3.-4. Klasse), daher geht es in der Stunde mehr um das Kombinieren, Fragen "Do you..." und Antworten "Yes, I do" / "No, I Don´t".

Wir klären was "Do you like..." bedeutet (Wortkarte auslegen) und welche Antworten möglich sind: "Yes, I do" und "no, I don´t." (Wortkarten auslegen).Ich zeige ihnen das Buch, wie in einem Kino.
Anschließend gehen wir es nochmal langsam durch, die Kinder äußern, was sie kennen, formulieren Sätze, übersetzen.Gemeinsame Übung:

Wir legen die englischen Karten aus und ordnen die Bilder hinzu. Dann kommt die deutsche Übersetzung dazu.

Der erste Schüler fragt: "Do you like..." und sucht sich eine passende Variante aus. Der Nachbar antwortet "Yes, I do / No I Don´t" und fragt selbst, der Nachbar antwortet. So geht es einmal um.
So üben sie zu fragen und antworten.

Die Bilder des Buches habe ich einzeln ausgedruckt, um sie für weitere Übungen zu verwenden.
Ein Schüler wählt z.B. das Einswüfelbild und den Kopf. Jetzt versucht er eine Frage / Variante damit zu formulieren:
"Do you like ice cubes on your head?"
Ein weiterer Schüler antwortet "No, I don´t." und darf dann auch eine Frage formulieren.

Dies geht in Partnerarbeit weiter. Alle Bilder liegen sichtbar aus.

Eigenständige Arbeit:
Die Bilder und englischen Sätze hängen an der Tafel. Sie sollen nun selbst Fragen formulieren.
Differenzierung:
Schwächere Schüler: Dürfen das Buch nutzen, von der Tafel die englischen Wörter abschreiben, malen.
Stärkere Schüler: Dürfen eigene andere bekannte Vokabeln einsetzen, längere Sätze bilden.

Gemeinsamer Abschluss:
- Die eigenen ausgedachten Sätze vortragen.
- Pantomimisch darstellen: es darf nur auf englisch geraten werden.

Mir fällt auf, dass oft ein Thema durchgenommen wird, die Vokabeln gelernt werden und das wars. Mir werden die Vokabeln zu wenig in weiteren Stunden wiederholt.

Also habe ich mir diese Vokabelpfeile überlegt.
In dem Fall sind die aus dem Buch entnommen und thematisch sortiert:
Bodyparts, Food and Drink, in the house, coloures, prepositions.
Die Schüler ordnen die Vokabeln erstmal den Oberbegriffen zu.

Anschließend betrachten ein Bild im Buch (oder Bildkarten) und wählen die passenden Vokabelpfeile aus und legen sie dazu.
Einzelarbeit: Abzeichnen und beschriften, weitere Vokabeln hinzufügen,

Partnerarbeit: Abwechselnd Vokabelpfeile legen, sich Vokabelpfeile vorgeben, auf etwas deuten - der andere legt den Vokabelpfeil.
Gruppenarbeit: Reihum Vokabelpfeile legen, einer beschreibt - die anderen raten (der Vokabelpfeil ist die Lösung).

Die Bilder und englischen Sätze dürfen aus Urheberrechten nicht weitergegeben werden.

Hier* das Buch.

Sie (Kunde) stimmen der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist ausdrücklich zu. Sie haben zur Kenntnis genommen, dass ihr Widerrufsrecht mit Beginn der Ausführung des Vertrags erlischt (§ 356 Abs. 5 BGB ).

Auf den Merkzettel

(13) Kommentare

  1. Das ist auch eine gute Idee! 🙂
    Viele Grüße
    Zena

  2. Das freut mich! Viel Freude damit! 🙂

  3. Liebe Brigitte,
    vielen Dank für dein Kompliment!
    Es freut mich, dass dir die Materialien gefallen.
    Viele Grüße
    Zena

  4. Sehr gerne! 🙂

  5. Karin Lambrechter - Krepel sagt:

    Danke für die netten Materialien

  6. Karin Lambrechter-Krepel sagt:

    Danke für das nette Material

  7. Sybille Machalett sagt:

    Material für das kommende Jahr, danke.❤️

  8. Heike Heidt sagt:

    Genau das richtige für schnelle Schüler in der Winterzeit, um den ZR zu üben. Sehr schönes Material.

  9. Marlene sagt:

    Danke 💓

  10. Sandra Röhm sagt:

    Sehr tolles Material

  11. Riedel sagt:

    Danke für die tollen Schneemänner! Da macht Rechnen noch mehr Spaß!

  12. Brigitte Fink sagt:

    Liebe Zena, deine Materialien sind wirklich toll!
    Ganz liebe Grüße,
    Brigitte

  13. Antje Steffens sagt:

    Vielen Dank:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert